Liebe Eltern,
achten Sie bei der zunehmend kalten Jahreszeit auf witterungsgerechte Kleidung nach dem Zwiebelprinzip, um Erkältungskrankheiten zu vermeiden.

Wir danken Ihnen für Ihre Ehrlichkeit und ihr Verantwortungsbewusstsein bezüglich Coronaerkrankungen.
2 Klassen sind im Moment betroffen.
Ist jemand in der Familie erkrankt, empfehlen wir den Eltern, ihr Kind zu Hause zu lassen.
Tritt dieser Fall plötzlich auf, testen sich die Kinder am ersten Tag in der Schule selbst. Wir geben dann Tests für die Häuslichkeit mit.
Freiwillig tragen die Kinder der Klasse Masken.
Der Unterricht läuft wie gewohnt weiter.
Anschließend informieren wir die Eltern über den Elternrat sowie den Hort.

Auf der Seite regierung-mv steht, dass für eine Schule, bei der keine Hotspotregelung greift, alles bleibt wie gewohnt:
Das heißt:
– keine Maskenpflicht
– anlassbezogene Testpflicht
– keine definierten Gruppen
– keine Reiserückkehrerbescheinigung

Kommen Sie gesund durch den Herbst!
K. Schuster

Liebe Eltern,

 

wiederholt stellten Anrufer fest, dass unsere Schule unter 795924 ständig besetzt wäre.

Seit über einem Jahr haben wir eine neue Telefonanlage mit neuen Nummern und neuer Email.

Die alte Nummer wurde nun nach einer Übergangsfrist abgeschaltet.

Bitte programmieren Sie die neue Nummer ein:

Sekretariat Frau Wottke:  798 500

Schulsozialarbeit Frau Kirsch : 798 508

Fax:  798 509

 

Vielen Dank!