Liebe Eltern, 07.01.2021
1. Betreuung
bis zum 31.01.2021 bleibt die Aufhebung des Präsenzunterrichts bestehen. Die Schule bleibt geöffnet für diejenigen, die ihre Kinder nicht zu Hause betreuen können. Die Erziehungsberechtigten sind verpflichtet, ab 11.01.2021 eine Erklärung über den Gesundheitszustand ihres Kindes sowie die Einreise aus einem Risikogebiet in der Schule abzugeben. Dazu kann auch die Emailadresse der Schule (grundschuledm@t-online.de) genutzt werden. Mit einem zweiten Formular bestätigen Sie, dass keine andere Möglichkeit der Betreuung besteht und das Kind daher in der Schule begleitet werden muss. Ohne diese Erklärungen besteht ein Betretungsverbot der Schule.
Kinder, die zu Hause lernen, erhalten von den Klassenlehrern Aufgaben. Wer dazu Fragen hat, kann morgens in der Schule anrufen oder per Dienstmail an die Lehrer schreiben. Die Dienstemailadressen stehen auf der Homepage.
Die Kinder werden in ihrer Klasse von der eigenen Klassenlehrerin betreut. Schwimmen oder Sport findet nicht statt.
Die Klassenstufe 1 geht 11.30 Uhr in die Mensa und wird direkt an den Hort übergeben.
Klassenstufen 2 bis 4 gehen nach der Hofpause um 11.45 Uhr essen und werden erst 12.30 Uhr an den Hort übergeben.
2. Maskenpflicht
Ab dem 11.01.2021 gilt für alle Kinder auch im Unterricht und auf dem Hof Maskenpflicht.

Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen zur Verfügung. Bleiben Sie gesund!
Mit freundlichen Grüßen
K. Schuster